Systeme   Security   Betriebssysteme   Netzwerk   Hardware   Kommunikation 
  • Microsoft Windows

    Microsoft Windows ist ein Markenname für Betriebssysteme der Firma Microsoft. Ursprünglich war Microsoft Windows, wie zum Beispiel GEM oder Framework, eine grafische Erweiterung des Betriebssystems MS-DOS. Inzwischen hat Windows das DOS-Fundament komplett aufgegeben und ist dessen Nachfolger als Standard-Betriebssystem auf IBM-kompatiblen PCs.

    Die Microsoft Windows Produktlinien gliedern sich wie folgt auf:

    • DOS-Linie für 16-Bit-Rechner
      • Windows 1.0 (20. November 1985)
      • Windows 2.0 (November 1987)
      • Windows 3.0 (22. Mai 1990)
      • Windows 3.1 (1. März 1992)
        • Windows 3.11 (Dezember 1993)
        • Windows 3.2 (1994)

        • Windows for Workgroups 3.1 (Oktober 1992, Codename ?Sparta?)
        • Windows for Workgroups 3.11

    • DOS-Linie für 32-Bit-Rechner
      • Windows 95
        • Windows 95 (15. August 1995, Codename ?Chicago?)
        • Windows 95a (Februar 1996, Codename ?Nashville?)
        • Windows 95b (September 1996)
        • Windows 95c (November 1997)
      • Windows 98
        • Windows 98 (30. Juni 1998, Codename ?Memphis?)
        • Windows 98 SE (Mai 1999), SE steht für Second Edition (Zweite Ausgabe)
        • Windows ME (August/September 2000, Codename ?Georgia?), ME steht für Millennium Edition

    • NT-Linie
      • Microsoft Windows NT:
        • Microsoft Windows NT 3.1 (Juli 1993)
          • Microsoft Windows NT Advanced Server 3.1 (1993)
        • Microsoft Windows NT 3.5 (September 1994, Codename ?Daytona?)
          • Microsoft Windows NT Server 3.5 (1994)
        • Microsoft Windows NT 3.51 (Mai 1995)
          • Microsoft Windows NT Server 3.51 (1995)
        • Microsoft Windows NT 4.0 (29. August 1996, Codename ?Cairo?)
        • Microsoft Windows NT Server 4.0 (1996)
        • Microsoft Windows NT Server 4.0 Enterprise Edition (1997)
        • Microsoft Windows NT Server 4.0 Terminal Server Edition (1998)
      • Microsoft Windows 2000 (NT Version 5.0, Februar 2000)
        • Microsoft Windows 2000 Professional
        • Microsoft Windows 2000 Server
        • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
        • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
      • Microsoft Windows XP (NT Version 5.1, 25. Oktober 2001, Codename ?Whistler?)
        • Microsoft Windows XP Starter Edition (2004)
        • Microsoft Windows XP Home Edition
          • Microsoft Windows XP Home Edition N (Windows-Version ohne vorinstallierten Windows Media Player, 2005)
        • Microsoft Windows XP Professional
          • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition (2005)
          • Microsoft Windows XP Professional Edition N (Windows-Version ohne vorinstallierten Windows Media Player, 2005)
          • Windows XP Media Center Edition (2004/2005)
          • Windows XP Tablet PC Edition (2002)
          • Windows XP Tablet PC Edition 2004 (2004)
        • Microsoft Windows PE (Microsoft Windows Preinstallation Environment/XP-Kernel)
        • Microsoft Windows XP Codenamen ?Mönch?, ?Eiger? (WinFLP, Thin-Client-Versionen von XP, 2006)
        • Microsoft Windows XP Embedded (2001)
          • Microsoft Windows Embedded for Point of Service (2004)
      • Microsoft Windows Server 2003 (NT Version 5.2, 2003)
        • Microsoft Windows Server 2003 Standard Edition
          • Microsoft Windows Server 2003 x64 Standard Edition (2005)
        • Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition
          • Microsoft Windows Server 2003 x64 Enterprise Edition (2005)
        • Microsoft Windows Server 2003 Datacenter Edition
          • Microsoft Windows Server 2003 x64 Datacenter Edition (2005)
        • Microsoft Windows Server 2003 Web Edition
      • Microsoft Windows Vista (NT Version 6.0, voraussichtliches Erscheinen: Januar 2007, Codename ?Longhorn?)
      • Microsoft Windows Codename Fiji (geplantes Erscheinen: 2008 ? wahrscheinlicher ist, aufgrund der Verspätung von Vista, jedoch 2009)
      • Microsoft Windows Codename Vienna (ehemals ?Blackcomb?) (geplantes Erscheinen: 2012; möglicherweise nicht mehr auf NT Basis)

    • CE-Linie für mobile Geräte
      • Microsoft Pocket PC-Reihe:
        • Microsoft Windows CE 1.0
        • Microsoft Windows CE 2.0
        • Microsoft Windows CE 2.01
        • Microsoft Windows CE 2.02
        • Microsoft Windows CE 2.1
        • Microsoft Windows CE 2.11
        • Microsoft Windows CE 2.12
        • Microsoft Pocket PC
        • Microsoft Pocket PC 2001
        • Microsoft Pocket PC 2002 (auch als Phone Edition mit Telefonfunktionen und für Smartphones ohne Touchscreen)
        • Microsoft Windows Mobile 2003 für Pocket PC (auch als Phone Edition mit Telefonfunktionen und für Smartphones ohne Touchscreen)
        • Microsoft Windows Mobile 5.0 (auch als Phone Edition mit Telefonfunktionen und für Smartphones ohne Touchscreen)
      • Microsoft Windows Automotive


  • Linux

    Linux (oder auch GNU/Linux) ist ein freies und plattformunabhängiges Mehrbenutzer-Betriebssystem für Computer, das Unix ähnlich ist. Erstmals eingesetzt wurde Linux 1991 nach der Veröffentlichung des ersten Linux-Kernels durch Linus Torvalds.

    Das aus verschiedenen Teilen bestehende Betriebssystem wird heute von Softwareentwicklern auf der ganzen Welt weiterentwickelt, die an den verschiedenen Projekten mitarbeiten. Daran sind sowohl einzelne Personen als auch Stiftungen, größere und kleinere Projekte, aber auch kommerzielle Unternehmen beteiligt. Im praktischen Einsatz werden meist sogenannte Linux-Distributionen genutzt, in denen verschiedene Software zu einem fertigen Paket zusammengestellt wird.

    Die Einsatzbereiche von Linux variieren stark und umfassen unter anderem die Nutzung auf Desktop-Rechnern, Servern, Mobiltelefonen, Routern, Multimedia-Endgeräten und Supercomputern. Linux wird auf vielen Computern und Servern weltweit in nahezu allen Bereichen der Computertechnik eingesetzt.

    Wir setzten Linux schon länger erfolgreich als Server- und Desktopsystem ein.

  • Novell
    text eingeben
  • Administration
    text eingeben
  • Backup
    text eingeben
  • Installation
    text eingeben
  • Wartung
    text eingeben