Systeme   Security   Betriebssysteme   Netzwerk   Hardware   Kommunikation 
  • IT-Strategie
    Zur Vermeidung von Fehlinvestitionen und um letztlich einen effizienteren Einsatz von IT-Systemen gewährleisten zu können, wird die IT-Strategie direkt aus der Geschäftsstrategie abgeleitet.

    Unter Berücksichtigung der grundsätzlichen Anforderungen an den Geschäftsbetrieb und der Geschäftswachstumschancen werden die folgenden Punkte hierbei näher beleuchtet:

    • Infrastrukturstrategie
      • Hardware
      • Netzwerke
      • Betriebssysteme

    • Applikationsstrategie
      • Auswahl von Software zur Unterstützung der Geschäftsprozesse

    • Innovationsstrategie
      • Gewinnbringender Einsatz neuer Technologien mit dem Ziel der Ertrags- und Effizienzsteigerung

    • Sourcingstrategie
      • Bewertung der IT-Wertschöpfungskette der Unternehmung unter dem Aspekt "Make or Buy"

    • Investmentstrategie
      • Betrachtung von Investitionsentscheidungen unter der Prämisse des effektiven und effizienten Einsatzes der IT-Ressourcen
      • Ableitung aus den o.g. Einzelstrategien

    • Sicherheitsstrategie
      • Analyse von Infrastruktur, Betriebssystemen und Anwendungen unter Einbeziehung von Sicherheitsanforderungen
      • Ausarbeitung von Benutzer- und Rollenschemata zur Eingrenzung von Kompetenzen
      • Authorisierungs- und Authentisierungsmechanismen
    Die Verwirklichung einer IT-Strategie erfolgt als ein dynamischer, kontinuierlicher Führungsvorgang, der sich zyklisch fortsetzt

  • Analyse
    Die Entwicklung und Verwirklichung einer IT-Strategie geht letztlich auf eine gründliche Analyse der

    • vorhandenen IT-Ressourcen,
    • auflaufenden Geschäftsprozesse und
    • beabsichtigter Nutzenpotentiale

    zurück.

  • Projektmanagement
    Die Einbettung eines Projektes innerhalb einer Unternehmensorganisation sowie die Durchführung der vier Projektphasen

    • Definition
    • Planung
    • Durchführung und
    • Abschluss

    geschieht unter Einbeziehung von leistungsfähigen Projektmanagement-Systemen. Diese leisten Hilfestellung durch Einführung von Rahmenbedingungen, Standards, Maßnahmen und Tools für die Bereiche

    • Organisation
    • Methodik
    • Qualifizierung
    • Information und Kommunikation